Fünf Lassi-Rezepte

Dienstag, 10. September 2019

Fünf Lassi-Rezepte

Lassi-Basisrezept

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • ¼ Tasse Naturjoghurt
  • ½ TL Zucker (je nach Geschmack)

Zubereitung

  1. Alles in einem Mixer vermischen.
  2. Für mehr Geschmack kann man Zimt, Kardamom, Rosenwasser, geriebene Pistazien … hinzufügen.
  3. Gekühlt servieren.

Verdauungsförderndes Lassi

Es gibt unzählige Rezepte für ein köstliches Lassi. Das Lassi dieses Rezepts wirkt verdauungfördernd und hilft bei Blähungen.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • ¼ Tasse Naturjoghurt
  • 1 Prise gemahlener Ingwer
  • 1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise gemahlener Koriander
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und eine Minute mixen. Am besten nach dem Mittagessen trinken.
  2. Leicht gekühlt servieren.

Süßes Lassi

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • ¼ Tasse Naturjoghurt
  • 1 Prise Kardamom
  • Ein wenig Rosenwasser
  • Zucker (je nach Geschmack)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten eine Minute lang mixen und nach dem Mittagessen trinken.
  2. Gekühlt servieren.

Mango-Lassi

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser
  • ¼ Tasse Naturjoghurt
  • 1 große Mango

Zubereitung

  1. Die Mango schälen, klein schneiden und in den Mixer geben. So viel Wasser hinzufügen, bis die Mangostücke bedeckt sind und dann pürieren.
  2. Das restliche Wasser und den Joghurt hinzufügen und alles mixen, bis es sämig ist.

Pitta-Tee-Lassi

Erfrischen Sie sich mit diesem köstlichen Getränk an einem heißen Sommertag oder als kühlende Ergänzung zu einem leichten Essen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Mit dem Wasser und dem Teebeutel einen kräftigen Tee zubereiten und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. In einem großen Krug Joghurt, Kardamompulver, Zucker und Rosenwasser vermischen.
  3. Dann den Tee hinzufügen und mit einem Stabmixer oder einem Schneebesen alles gut vermischen.
  4. Das Getränk kann nun im Kühlschrank gekühlt werden, es ist aber auch bei Raumtemperatur köstlich.