Montag, 17. August 2015

Ayurvedische Speisen - Mango Lassi mit Superfoods

In unserer neuen Serie “Ayurvedische Speisen” stellen wir alle paar Wochen ein neues Rezept vor, das den ayurvedischen Grundsätzen entspricht. Es handelt sich also nicht nur um Speisen, die sehr gesund sind, mit ihnen kann auch das Verhältnis der drei Doshas zueinander ausgeglichen werden.

Diese Woche haben wir ein “Mango Lassi mit Superfoods” für Sie. Bei einem Lassi handelt es sich um ein indisches Joghurtgetränk, das in verschiedenen Varianten auch in anderen Teilen Asiens, in Osteuropa und dem Nahen Osten vorkommt.

Erwähnt wurden solche Milch- und Joghurtgetränke in Indien schon in Texten aus der vedischen Zeit (ab 1500 v. Chr.). Die Lassi entstanden an den Adelshäusern, da Milch damals ein sehr wertvolles Lebensmittel war. Sie wurde auch oft den Göttern als Opfer dargeboten.

Lassi wird sehr gerne zu scharfen Speisen getrunken, weil das in der Milch enthaltene Fett die Schärfe mildert. Kalt serviert sind Lassi ein erfrischendes Milch-Mix-Getränk, das an heißen Tagen kühlend wirkt.


 

Mango Lassi mit Superfoods

1 Banane

½ Mango

1 Tasse Joghurt

1 Tasse  Mandelmilch

3 TL Hanfsamen

1 TL Maca Pulver

1 kleines Stück frischer Ingwer

1 Schuss Zitronensaft

2 eingeweichte Datteln

Alle Zutanten fein mixen und mit folgenden Topping verfeinern:

1-2 EL Dinkel-Crunchy

1 Handvoll Beeren

mit Kokosraspeln bestreuen!

Ideal für alle Konstitutionen.

Guten Appetit!